25 November 2015

Abschied nehmen

Es ist ruhig hier
und es wird auch noch ruhig bleiben.
Wir nehmen Abschied
sind traurig
aber dennoch dankbar
dass das Leiden nicht noch länger gedauert hat.
Dankbar, dass sie trotz Krankheit die letzten Jahre wieder unverhofft aufgeblüht ist.
Dankbar, dass wir uns noch verabschieden konnten
und nach Graz gefahren sind.
Dankbar, dass sie einfach einschlafen durfte.
Ich weiß, dass sie noch gekämpft hat
um auf das nächste Urenkerl zu warten,
um den Platz frei zu halten.
Aber so wird sie über uns wachen
und schauen das alles gut wird.

Es wird alles gut.

Manuela

 

Kommentare:

  1. Mein herzlichstes und aufrichtigstes Beileid an euch. Ich bin sicher, dass sie sich an allem erfreuen wird, über dem sie wachen darf.
    Liebe Grüße und ganz viel Kraft,
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela!
    Mein herzliches Beileid. Abschiednehmen ist nie leicht, die Vorstellung eines neuen Engels im Himmel tröstlich.
    Alles Liebe, Désirée

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.