25 November 2016

Rückbblick Umbau.... das erste Zimmer

Klar, wir sind immer noch nicht fertig, der Einzug hat sich wieder verschoben und es dauert alles länger als geplant, aber ich will euch mal das erste Zimmer zeigen, auch wenn es noch nicht seinen Endzustand erreicht hat.
 
 
Es ist wohl das Zimmer oder besser gesagt die Zimmer mit der meisten Arbeit gewesen und ja... seht einfach selbst.... Achtung Bilderflut. Aber die Arbeit von 1 1/2 Jahren ist ja auch zu erkennen.
 
Umbau Sanierung Küche Rückblick
 
Et Voila - da ist der Urzustand der Zimmer. Es war das Schlafzimmer und ...
 
Umbau Sanierung Küche Rückblick
 
...und die Küche. Hübsch nicht war. Ziemlich Retro. War ich froh als dieses stinkige Teil draußen war. Das hat auch die Family für uns abgebaut, als wir in Tirol waren. An dieser Stelle muss ich nochmals anmerken, das wir das Haus ungeräumt bekommen haben, die Vorbesitzer haben gerade wichtigste Dokumente und ein paar Kleider und etwas Essen mitgenommen. Der Rest blieb alles drinnen (inklusiver vollgeräumter Tiefkühltruhe mit Fleisch aus der Selberschlachtung von 2000 - ich denke das sagt alles)

Rückblick Umbau Küche

 Richtig wild war der Linoleumboden. Ihr könnt auch gar nicht vorstellen, welch Geruch unter dem gelauert hat. Mein Mann hat die ganzen Klebe-Kokosfaserreste mit der Maschine abgeschliffen.
 
Rückblick Umbau Küche
 
Im Schlafzimmer haben wir den Boden rausgeholt und den Löschkalk ausgeschaufelt.

Rückblick Umbau Küche

Zack und weg war die Mauer und wir hatten endlich einen Raum.

Rückblick Umbau Küche

Statt der Mauer wurden Leimbinder eingesetzt und beide Türen mussten neu bzw. versetzt werden werden. Im Schlafzimmer weil die Wand dort wegen der neuen Küche zu schmal war und ja beide Türen war auch so niedrig, das größere Familienmitglieder sich bücken mussten um durchzukommen. Das haben wir aber aus Kostengründen nicht im ganzen Haus gemacht.


Umbau Küche Rückblick

Das Wasser wurde neu gemacht, die gesamte Elektrik erneuert und Heizkörper versetzt. Das hat mein Mann noch vor der Abfahrt nach Tirol gemacht. Meine Sommeraufgabe war es, den ganzen Raum 3x zu spachteln und den Estrich zu machen (hier das Bild) und dann Platten darüber verlegen. Dafür hatte ich natürlich Hilfe aus der Familie, alleine wie mein Mann das tagtäglich macht, wäre ich wohl verzweifelt.

Rückblick Umbau Küche

So und das ist der Jetzt-Zustand. Die Mauern haben so viel Farbe aufgesaugt, das wir alles 3x streichen mussten. Die neue Küche stand auch verpackt den ganzen Sommer hier und wurde hin und her getragen da wir sie schon ganz optimistisch im Mai bestellt hatten. Ebenfalls der Parkett. Dieser wird die Tage verlegt und ja dann die Küche aufgebaut, den der Tischlertermin für die Arbeitsplatte ist fix und den wollen wir nicht nochmals verschieben. Dann geht's an den Rest.
 
Nur das Kinderzimmer ist schon einzugsfertig mit Farbe an den Wänden und fertigem Boden. Ich wollte euch aber wenigstens mal ein paar Bilder zeigen. Man sieht gar nicht wie viele Arbeitsstunden in diesem Raum stecken.
 
Jetzt aber genug, die Kids werden bald aufwachen und ich muss noch nach Kindersicherungen suchen. Damit geht's heute ab zum Freitag ist Freutag.
 
Bis Bald
 
Eure
 
Manuela




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.