20 Oktober 2015

Kleine Elefantenfrau

Schön langsam ist es viel zu kalt für einfache Pullover Tragefotos draußen
daher gibt es heute nur einen kurzen Post
Endlich habe ich auch hier die letzten Reste des Elefantenstoffes verwertet
den ich so lange gehütet hatte. 
(Warum mach ich das oft bloß?)


Kombiniert mit dem letzten Stoff meines lila gestreiften Shirts
(in dem ich mich ja auch wie eine Elefantenkuh fühle :)  - auch wenn es super bequem ist.


Ich hab hier wieder auf einen beliebten Schnitt zurückgegriffen.
den Pullony von BaSamba. 
Ich finde ihn so praktisch weil ich hier auch kleine Stoffstücke noch gut verwerten kann
und ich das Kleidmäßige an dem Pullover so gerne mag.
Da fällt die Stoffwindel nicht so auf
in der der Wildfang oft sonst so mopsig wirkt.


Diese Version hab ich mal nicht mit dehnen sondern mit einer einfachen Kellerfalte genäht
sieht auch ganz hübsch aus.
Genauso wie sie ihren Ballonrock mit den Elefanten geliebt hat
zieht sie auch gerne diesen Pullover aus dem Schrank.

Die Nähmaschine wurde inzwischen ja leider weggepackt 
weil so viel anderes hier auf mich wartet
der Weihnachtsmarkt ruft so laut - 
und mein Schatz hat heute gaaaanz unverhofft Kursfrei
und so kann ich die Zeit jetzt tagsüber auch mal schnell nutzen.

Daher werd ich dann erst am Abend schauen was alle anderen so bei Creadienstag 
und 
und wenn ich mich ranhalte
gehen sich vor unserem Hausumbau Urlaub im November
doch noch ein paar genähte Teilchen aus :)

Eure

Manuela

Stoff: stoff.de und Happy Home
Schnitt: Pullony - BaSamba

Kommentare:

  1. Der Stoff ist ja super! Den würde ich auch hüten wie einen Schatz ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der Wildfang hat wirklich Glück, so eine fleißige Mama zu haben! Und das sieht wieder so süß aus!
    Mach es gut! Charlie

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.