28 August 2015

Wochen(glück) - Rückblick No 35/2015

Meine schönsten Alltagsmomente


Ja diese Woche hab ich viel genäht....
auch wieder etwas für mich. 
Glücklich macht mich auch mein wachsender Bauchzwerg...




Der Kosmetikschrank wurde mal gründlich ausgemistet 
bei mir als alte Kosmetiktussi ist das ja schwer
den ich hab mir bei der Arbeit oft super teure Sachen gekauft
und auch viel von den Firmen geschenkt bekommen.
Mein Schatz ist da ja nicht so - 
er kaufte auch gerne mal günstig aber dann mag er es doch nicht
und es steht jahrelang im Schrank herum....
(die Taft Sachen sind von ihm - 
bei meinen Haarsachen konnte ich mich von keinem meiner Paul Mitchell Produkten trennen) 
Aber ihr seht .... es kam trotzdem viel weg.


So nachdem ich euch jetzt wochenlang mit den Schwemmholz-Such Fotos gelangweilt habe
kommen hier nun die ersten Ergebnisse. 
Mein erster Weihnachtsstern ist fertig. 


Ich durfte eine Auftragsarbeit passend zur Einladung für eine Hochzeit machen.
Das hat mich gefreut :)


Es ist schön wenn man eine Familie hat
die auch ohne einen im Haus arbeitet :)
DANKE liebster Cousine!!!
Hier wurde die Küche abgebaut und die Fliesen runter gemacht
den diese Wand wird fallen
damit wir eine größere Wohn-Essküche haben. 


Ja auch materielle Dinge haben diese Woche mein Herz erfreut.
Schon so lange will ich die Crop-A Dile haben
aber sie nach Österreich zu bestellen rentiert sich nicht.
Da die Schwiegereltern zum Überraschungsbesuch 
zum Geburtstag von meinem Schatz gerade hier sind 
habe ich die Gelegenheit genutzt und sie mir bestellt
und sie haben sie mir mitgebracht.


Auch wenn ich es euch selten fotografieren
wir kochen noch immer sehr regelmäßig mehrmals die Woche
aus unseren Köstlich Vegetarisch- Zeitschriften.
Diesmal gab es eine Paprika Oliven Tarte.
Nachdem die Hebamme gesagt hat 
das gekochter Weichkäse ok ist
haben wir das Rezept gleich ausprobiert.
Es war zwar mächtig aber super lecker.

Mehr schöne Momente gibts wie immer bei Fräulein Ordnung

Und da jetzt jemand in meinem Bauch ganz schön strampelt
werde ich mich jetzt hinlegen
und dieses Gefühl ein bisschen genießen
ohne das der Wildfang genau dann auf meinem Bauch herumhüpfen möchte :)
Als ob sie das spürt, die kleine Hexe.

Eure

Manuela

Kommentare:

  1. Liebe Manuela!
    Ich hoffe diesmal klappt das Kommentieren. Manchmal verschwindet meine Nachricht im Datenuniversum...
    Schade, dass wir keinen großen Fluss um die Ecke haben, bei der Aussicht auf so einen schönen Stern, würde ich auch öfter mal auf die Suche gehen! Und die Tarte schaut sehr lecker aus. Danke für die Erinnerung öfter mal in alte Hefte/Kochbücher zu schauen!
    Und natürlich alles Gute für die zweite Hälfte!
    Herzliche Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    der Stern ist toll aus dem Schwemmholz. Leider kann man so was hier nicht finden.
    Danke auch für deinen Kommentar bei mir. zu deiner Frage mit der Zwillingsnadel. Ich glaube da muß man einfach viel experimentieren mit der Fadenspannung. Außerdem ist sicher jede Maschine anders. Bei meiner hab ich festgestellt, dass es ganz wichtig ist, dass man beide Ober-Fäden und den Unterfaden neu einfädelt und dann nicht viel zieht. Also bei der zweiten Rolle erst mal einiges abrollen und dann einfädeln und lieber etwas abschneiden, als beim Einfädeln ziehen.
    Damit der Abstand immer so schön gleichmäßig wird hab ich so ein magnetisches Teil, das man auf die Nähplatte legt. Mußt mal bei A* zon oder in Nähgeschäften gucken. Es heißt sehr unterschiedlich: Magnetischer Abstandshalter, magnetische Saumführung, Saumhilfe etc.
    Vielleicht schreib ich mal was zu Zwillingsnadel und ihre Verwendung.
    Falls du Fragen hast, kannst mir gerne auch eine Mail schreiben.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine ausführliche Antwort auf meine Frage - jetzt hab ich zwar die Zwillingsnadeln endlich bekommen aber ich Dödel hab natürlich nicht gedacht das ich dann ja auch zwei Rollen vom gleichen Garn brauche :) Also wird es noch etwas dauern bis ich das ausprobieren kann... dann werd ich das aber gleich mal so machen wie du vorgeschlagen hast.... Dann sehe ich auch ob ich damit zurecht komme.
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.