26 April 2016

Geburtstagsgeschenk

Heute zeige ich euch einen Teil aus dem Geburtstagsgeschenk, das der Wildfang vorige Woche bekommen hat. Von den Großeltern gabs ein Laufrad und von uns eine neue Puppe. So ein MiFaSitz, den ich  voriges Jahr um diese Zeit für meine Nichte genäht und hier gezeigt hab, war für den Wildfang eigentlich erst als Weihnachtsgeschenk geplant - als Nadine dann aber zum Probenähen der überarbeiteten Version aufrief hab ich mich in letzter Minute entschlossen, dem Aufruf zu folgen :)


Die ganze Anleitung wurde neu überarbeitet, neue Materialen verwendet und somit ist der Sitz noch stabiler. Dieses Mal kam es mir auch nicht ganz so futzelig und fummelig vor sondern der Sitz war schnell genäht (ich glaub ein Abend )


Länger hab ich für das Plotterbild gebraucht - den da hab ich beim kaufen leider wieder mal übersehen, das es eine dfx Datei ist und die unterstützt mein Plotter nicht. Das war natürlich super ärgerlich und so habe ich einen ganzen Abend damit zugebracht - das Bild auszuschneiden und nachzuzeichnnen so gut es ging. Ich fand die Datei so süß - und 2 weitere dieser Mädels warten noch aufs Nachzeichnen! Original unsere Tochter wenn sie zornt :) (wobei, sie schmeisst sich nach einer Weile dann auf den Boden)


Die Puppe war zu dem Zeitpunkt noch nicht fertig (und das Laufrad auch noch nicht geliefert) wie immer alles in letzter Minute - 2 Tage vorher hab ich noch die Haare eingeknüpft - die zeige ich euch auch bald mal.


Lustigerweise hat der Stoff vom letzten Jahr genau noch für die zweite Version gereicht - nur die Außenlaschen hab ich dann aus einer alten Jeans rausgeschnitten - und das Schrägband ist ein Relikt meiner Oma. Den Schnitt/das Ebook bekommt ihr hier

Wenn es in der nächsten Zeit hier recht ruhig wird  - ihr wisst ja, dass wir nun zu siedeln beginnen. Keine Ahnung wie und ob Zeit bleibt - ein paar Projekte habe ich schon auf der Festplatte den im nächsten halben Jahr ist ungewiss ob außer Haus und Garten (und natürlich die Kinder *g*) Zeit für Kreativität bleibt - da gibt es dann wahrscheinlich eher ein paar Bilder vom Umbau. Wir sind auf alle Fälle schon soooo aufgeregt, den in 4 Tagen geht es los. Also wenn ihr noch Tipps für stressfreies Siedeln für über 600km habt - gerne her damit :) (ok außer ner Firma, die war nicht im Budget)

Eure

Manuela

Verlinkt wird mit:

Kommentare:

  1. Guten Umzug! Und ganz brave Kinder.
    grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Also ich freu mich schon sehr auf Fotos vom Umbau. Voll mein Thema :)
    Ich wünsche euch einen möglichst reibungslosen Ablauf des Ganzen, ihr packt das!

    Liebste Grüße,
    jessi

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß!!! Tolle Idee und super umgesetzt. Umziehen und dann 600km...das Grauen! Wir sind vor 4 Jahren ganze 2 km innerhalb der Stadt umgezogen und es war furchtbar. Mein Cousin, der den Umzugswagen fuhr, droht mir heute noch mir das Verwandschaftsverhältnis zu kündigen falls wir in den nächsten 20 Jahren umziehen wollen. ;-) Als Bastetante und Sammler haben wir Unmengen an Kleinkram und bei euch dürfte es ähnlich sein...schon allein wegen den Kindern.
    Ich wünsche euch strake Nerven und das alles schnell über die Bühne geht.

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.