14 April 2016

Project Life Album - im Oooom Style

Zum heutigen RUMS zeige ich euch mein neues verziertes Project Life Album. Ich habe euch ja erzählt, das ich heuer mit Project Life angefangen habe - und es auch mehr oder weniger regelmässig betreibe. Ich hab das schön für den Wildfang gemacht, deren Album jetzt mit ihrem 2ten Geburtstag dann voll sein wird - da ich hier ja viel zu spät begonnen habe, hinke ich hier noch ziemlich nach. Bei ihrem Album kommen dann nur noch besondere Erlebnisse oder spezielle Fotos - alles andere kommt in das Familienalbum. Beim kleinen Mann hab ich schon angefangen und mache es immer am Ende des Monats. Das klappt super. Und dann hab ich ein Album nur für mich quasi (ok, es dürften auch andere anschauen ;) ) aber da ich ja generell schon sehr vergesslich bin, und mich dabei auch so schön entspannen kann - ist jetzt auch das Familien- Project Life eingezogen.


Ich habe schon immer gerne Fotos gemacht und ich finde es schade, wenn sie einfach nur am PC schlafen und schlummern ohne das sie jemals wieder  angeschaut werden oder noch schlimmer - verloren gehen weil der PC plötzlich seinen Geist aufgibt und niemand an ein Backup gedacht hat. Ich war so froh das ich meine Fotos im Jänner retten konnte, daher hab ich gleich damit gestartet.


Das Album ist eigentlich ein richtig schönes schwarzes (Kunst) Leder Album - doch irgendwie war es mir immer etwas zu schwarz, ein bisschen langweilig. Da kam mir die wunderbare Plotterdatei von Fusselfreies gerade recht - und nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit der Vinylfolie und einem fast komplett verschnittenen Bogen Gold hat es dann endlich geklappt.


Was soll ich sagen - ICH LIEBE mein neues Project Life Album. Der Buddha ist ein Traum - das Entgittern hat mir einige Entspannungszeit gebracht - und ich bin so stolz, mal wieder mehr mit meinem Pazzles Invue zu machen außer als ihn abzustauben :)


Was sagt ihr zu meinem gepimpten Album? Was macht ihr mit all den schönen Familienerinnerungen? 
Ich bin ja in letzter Zeit sowieso total dem Scrapbooking Fieber verfallen und ja vielleicht zeige ich euch mal was :) Es ist halt immer schwer, wenn man seinen Kindern eigentlich die Entscheidung lassen will, ob man sie im Internet sieht oder nicht und das "verschönern" mit irgendwelchen Sternen o.Ä. finde ich ... naja ...
Hier könnt ihr übrigends bei Fusselfreies Stöbern - sie mach 



Ich lass euch jetzt noch einen kleinen Blick ins Buch da, obwohl es noch nicht fertig verziert ist ;) ich blättere es immer wieder mal durch um es zu ergänzen, den da ich gerade anfange, und meine ersten Seiten bei Jools damals zu überladen waren und mir das so gar nicht mehr gefällt, mache ich jetzt eher weniger.


So jetzt gehe ich mal den ersten richtigen Regentag bei uns genießen - ich freu mich - dann wird aus braun hier auch endlich mal alles richtig schön grün :)

Eure

Manuela

Verlinkt wird auch mit: CiA
Dieser Post enthält Werbung

Kommentare:

  1. Ich bewundere ja immer die Fotoalben aller anderen. Mir fehlt da eindeutig das Gespür für Farben und Zusammenstellung. Ich bin ja schon froh, wenn mein Kochbuch so halbwegs kreativ aussieht :)
    Wirklich schön geworden, und der Buddha pipt das einfache Album zusätzlich, toll gemacht.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, da hast du ja gleich mehrere PL-Büchlein zu hause, wenn ich das richtig verstehe? :D
    Das find ich toll, im besonderen auch mit dem goldenen Budda. Klasse, auch der Einblick ins Innere!

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.