05 August 2014

Unsere Wickeldecke

Als es an die Baby Erstaustattung ging kam für uns die Frage auf - Wickeltisch - ja oder nein?
Ausschlag gebend waren dann die Erfahrungswerte meines Bruders und unserer Freunde, 
die meinten es ist nicht nötig.
Und auch unsere Angst, dass ein zappeliges Kind da leicht runterplumst.
Daher haben wir uns dagegen entschieden und statt dessen eine Wickelstation auf dem Boden gerichtet. 
Ich habe die Matratze, die beim Babybett dabei war, zerschnitten, da wir ja eine Bio-Matzrate vom Grüne Erde Shop bestellt hatten. Der Rest wurde dann die Auflage der Bank im Flur.
Die wurde mit einem alten passend dazugenähten Flanellüberzug bezogen und darauf liegt die Wickeldecke, die ich für meine Maus genäht habe.
Zum Zimmer Thema - Eule :)
Dazu gekauft wurde nach einem Monat eine stehende Wärmelampe, da es bei uns in der Wohnung wirklich **** kalt ist und Jools beim Wickeln immer am Brüllen war.
Bis jetzt haben wir es noch nicht bereut am Boden zu wickeln. Auch die Wärmelampe hat sich ausgezahlt, sogar im Sommer!

Und da ist sie - tataaaaa
Auf die Decke bin ich sehr stolz, da die Appliaktionen ohne Stickmaschine echt viel Arbeit waren. 

Hier noch im Rohzustand ohne Namen - der wurde erst bei der Geburt bekannt gegeben.

Fix und fertig ist sie nun die Wickeldecke

Die erste gequiltete Decke.
In meinem Enthusiasmus habe ich dann etwas übertrieben und etwas viel gequiltet. Irgendwie konnte ich das  nicht abschätzen. Auch die Einlage wird bei der nächsten dicker ausfallen. Aber man lernt ja dazu :)

Viel Arbeit - das Applizieren

Ich habe mich hier nicht für einen Zick Zack Stich entschieden sondern habe den elastischen Stich ganz klein gewählt und jede Naht zweimal gemacht. Wenn jemand einen Tipp hat, wie es schöner geht bin ich sehr dankbar. Ich finde ja der Zick Zack Stich schaut nicht immer so schön aus. 


Die Rückseite wurde recht einfach gehalten.
Ich liebe ja diesen grauen Schmetterlings-Ornament Stoff. Das war ein Abverkauf.


 
In Action

Das Wandtattoo dazu. Ich weiß - kitschig - aber ich mag sowas. ;)
Und da ich nun alle Stoffe für die Krabbeldecke habe, wird demnächst daran gearbeitet. 

Und ab damit zu Creadienstag, Kiddikram, Meitli und ganz wichtig - Create in Austria

Kommentare:

  1. Super schön deine bzw. die Decke deiner Maus! Sieht wirklich nach sehr sehr viel Arbeit aus - Respekt.
    Danke für dein Kommentar. Ja stimmt die Windeln sind gerade am Anfang sehr groß, aber es wird mit der Zeit besser. Die Plastikwindeln haben wir auch nur noch verwendet wenn wir raus gegangen sind. Unser Kleiner ist jetzt langsam am trocken werden und dabei helfen die Stoffwindeln sehr gut.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,

    dieses Decke ist wirklich ein Träumchen und Du hast wirklich einen sehr schönen Blog. Aus diesem Grund möchte ich Dir gerne für den "Liebsten Award" nominieren.

    Alles weitere dazu findest Du auf meinem Blog. Ich hoffe sehr, dass Du Dich freust...

    Einen lieben Gruß

    Mirja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja da freue ich mich natürlich sehr, werde mich die Tage mal ransetzen um die Fragen zu beantworten! Ein schönes baldiges Wochenende und Grüße aus Tirol.

      Löschen
  3. Viel Arbeit... das sieht man... doch es hat sich gelohnt... so spitze!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön! So viel Arbeit... aber nun könnt ihr sie wirklich jeden Tag bewundern, genießen und euch dran freuen und das Töchterlein wird sie auf ewig aufbewahren! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. :) Da hast du recht, ich hoffe das es auch für sie eine schöne Erinnerung sein wird.

      LG
      Manuela

      Löschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.