09 Juni 2015

Stoffverwertung - Flamingos Adè!

Vor dem Urlaub habe ich ja fleissig genäht
und eigentlich wollte ich euch das ja alles im Urlaub zeigen
aber wie es oft so kommt
kommt es anders als man denkt
und ich war nach der Arbeit im Haus viel zu erschöpft
um am PC zu sitzen.
Daher erst jetzt - unser Flamingokleid.
Der Schnitt ist ein Pullony von BaSamba den ich einfach verlängert habe.
und die Ärmel hab ich auch wieder kurz gemacht.


Diesmal habe ich mich für die Variante mit der Kellerfalte entschieden
und die Mitte mit dem - was ist das für eine Farbe - kein Rosa, kein Lila, kein Pink? - einfärbigen Stoff abgesetzt - der wunderbar zu den Pelikanen passt.


Unser Wildfang will ständig an der Hand laufen
alleine traut sie sich noch nicht so recht.
Aber ich bin froh - noch länger Ruhe bevor sie mir davon rast :)


Hinten hab ich das Oberteil auch einfärbig gemacht genauso wie die Ärmel.
Ich finde das Kleid zauberhaft
und ja - der Stoff passt besser zu ihr als zu mir :)


Hier noch ein Tragefoto von meinem Sommershirt das ich euch schuldig war.
Und ab damit zu Creadienstag.
Ich hoffe ja sehr das ich bald wieder zum Nähen komme - 
zur Zeit hat der Markt den wir mit unserer Papierwerkstatt MiLiVe besuchen ja Vorrang :)
Aber die Kleine wächst und wächst und hat die Größe 80 ja quasi übersprungen!
Daher ist der Bedarf ja da :)

Jetzt geh ich mal schauen was die anderen so schönes gemacht haben.

Eure

Manuela

Verlinkt wird auch mit

Kommentare:

  1. Ein sehr niedliches Kleidchen <3 Deine Tochter ist ja eine süße Maus und das Kleid steht ihr so gut :)
    Der Schnuller passt sogar farblich dazu :D
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß sie damit ist, aber sind das nicht Flamingos? :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie recht du hast .....man sollte spät abends keine Posts mehr schreiben :)
      lg

      Löschen
  3. Ist das entzückend! Ganz, ganz süß geworden!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.