09 Dezember 2014

Pullover braucht das Baby...

... wenns draußen (und drinnen) kalt wird. 
Endlich kommen mal die ersten Flöckchen im Dezember
ganz fein und leise nur
frisch ist es ja schon länger
und wir waren viel draußen am Wochenende
den Oma und Opa waren da
und wir waren auf dem Weihnachtsmarkt in Innsbruck.
Da braucht man einen warmen Pullover.
Den haben wir eigentlich auch schon länger
aber ich kam nicht dazu ihn euch zu zeigen

Und der Kuschelanzug den ich euch hier schon vorgestellt habe ist nun endlich im Einsatz
 und obwohl er Anfang Oktober noch viel zu groß war
sitzt er jetzt schon relativ knapp.
.

Seid ich wieder ein paar Stunden die Woche von zu Hause aus arbeite
werden tagsüber die kurzen Phasen des Schlafens nämlich dafür genutzt,
(ich hab es leider noch nicht geschafft früher aufzustehen 
wie ich es mir vorgenommen habe, es ist sooo dunkel :) )
So muss ich mir den kurzen Abend für meine Hobbys einteilen.

Der Schnitt ist der Frechdachs aus der Zwergenverpackung
Durch den dicken Sweat-Stoff etwas eng, 
also hier werde ich beim nächsten mal auf alle Fälle eine Nummer größer nähen
dafür die Ärmel kürzer
die sind viel zu lange.

Aber ich habe noch zwei andere total süße Schnitte hier auf der Festplatte liegen
die darauf warten endlich ausprobiert zu werden.
Der Pullony von Ba-Samba und  Triolino ein Ebook das ich bei einfach schnieke gewonnen habe.
Auch die Weihnachtsgeschenke sind noch nicht alle fertig :(
Habt ihr schon alles fertig? 
Oder macht/kauft ihr alles in letzter Minute?
Ich hab einfach zu viele Ideen was ich alles machen möchte und zu wenig Zeit.
Wieso kann der Tag nicht 48 Stunden haben?

Ich wünsche allen einen kreativen Abend.

Eure
Manuela

Verlinkt mit:

Kommentare:

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.