08 Januar 2016

Wochen(glück)-Rückblick No 1 und 2/2016

Ein Jahr vorbei
viel zu schnell!
Ein neues Jahr vor uns
noch frisch und unbeschrieben.
Ich bin gespannt 
was es alles bringen wird
und wünsche mir das es besser als das alte Jahr wird.

Auch wenn 2015 dann doch noch im Glück für uns geendet hat.


10 Tage früher als geplant
gleich in der Nacht als meine Eltern angereist
und die Schwiegereltern noch gar nicht richtig fort waren.
So hatten diesmal alle das Glück den kleinen Mann zu sehen. 
Auch wenn ich so um meinen "Endlich ist meine Mama hier und ich kann mich erholen" Urlaub gefallen bin.


Lange dachte ich ja wir bekommen wieder ein Mädchen
und hätte mir auch gar nichts anderes vorstellen können.
Doch als sie beim Organscreening 3x ER gesagt hat
und gefragt hat ob wir den wohl einen Namen für ein Mädchen und einen Jungen hätten
(ich hab damals ja schon gesagt ich glaub es wird wieder ein Mädchen)
hatte ich dann doch die Hoffnung bzw. die Vermutung 
das es diesmal ein männlicher Nachwuchs sein wird.
Ihr seht der Papa strahlt glücklich - wobei das hätte er bei einem Mädchen wohl auch.


Eine Rose von meiner Tochter im Krankenhaus :)


Das war eigentlich mein einzig geplantes Projekt für 2015
eine Waldorfpuppe für den Wildfang.
Jetzt hab ich endlich damit begonnen mit Hilfe meiner Mama.
Mal schauen ob ich alleine da auch etwas weiterbringe.


Der "erste" Schnee und ENDLICH wieder spazierengehen.
wie hab ich das vermisst. 
Wir beginnen klein - noch habe ich ja Unterstützung 
doch bald bin ich allein. 
Eingekuschelt im Tragetuch trotzen wir auch dem Schnee :)

Wir hatten natürlich viele wunderschöne Kuschelmomente
und Spielmomente mit dem Wildfang...
doch alles in allem muss ich  mich erst an das neue Leben zu viert gewöhnen.
 Ich freue mich auch wenn die Prüfung von meinem Mann endlich vorbei ist
und er aktiv wieder an unserem Leben teil hat.
 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Eure

Manuela

Kommentare:

  1. Ach wie wundervoll ... meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum Sohnemann!

    AntwortenLöschen
  2. Hach das hast du echt schön geschrieben. Fast zum neidisch werden;-). Genießt das Babyglück, der Alltag findet sich von ganz allein. Verstehe aber das es mit 2 Kindern eine andere Herausforderung ist. Eure Tochter ist ja auch noch klein. Ich habe mich sehr gefreut das du trotz Stress bei mir vorbei geschaut hast. Über die Anleitungslinks würde ich mich freuen, aber keine Hektik, ich hab deine Originale und kann es auch danach basteln. Lasst es euch gut gehen! Ich denk an euch...

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder und schöne Glücksmomente hast du eingefangen! Ich wünsche euch eine wunderbare magische Zeit und dir etwas Erholung, solange deine Mama noch da ist!!
    VG Charlie

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.