25 Mai 2016

Kleines Bautagebuch 2

Heute gibt es wieder einen kleinen Einblick in unser kleines Bautagebuch. Die Abrissarbeiten - bis auf die Elektroleitungen sind nun die gröbsten Schmutzarbeiten erledigt...

Abriss Bautagebuch

... die Wand die mal zwischen Schlafzimmer und Küche war ist endlich weg. Obwohl es keine tragende Wand ist, hat mein Mann sie vorsorglich gestützt und wir werden Querverbindungen einziehen. Nicht das uns doch irgendwann die Decke über dem Kopf einstürzt.

Abriss Bautagebucht

Beim Anblick der alten Treppe bekam ich fast Augenschmerzen, so hässlich war sie. Ok, so viel besser schaut sie noch nicht aus - aber wenigstens ist dieser grauenhafte Boden endlich weg.

Abriss Bautagebuch

Hier war mal eine Trockenkammer für das Fleisch oder was auch immer. Wir werden es gemeinsam mit ...

Abriss Bautagebuch

 ... diesem Raum zu einem Mini-Bad machen. Ich persönlich finde es relativ unpraktisch WC und Bad nur im unteren Stockwerk zu haben, wenn oben die Schlafräume sind. Auch für die Kinder, wenn sie nachts mal aufs Klo müssen.

Abriss Tagebuch

Zwei Bäder in so einem kleinen Haus finde ich auch nicht unbedingt nötig, daher gibt es dann unten ein größere Garderobe. Aber das kommt dann erst in der Zukunft - aber den Abriss wollten wir natürlich gleich jetzt machen.
 
Abriss Tagebuch
 
Riesig wird der Raum auch dadurch nicht (ca. 5-6m²) aber besser als vorher auf alle Fälle.

Abriss Tagebucht

Am Ende war der Container dann auch voll mit restlichen Böden und dem Stemmen für die Löcher der Balken im Wohnzimmer. Mehr Bilder hoffentlich nächste Woche - letztes Wochenende haben wir kaum etwas gemacht, da wir gesiedelt haben - alles steht nun voll mit unseren Sachen, gut nur das wir auch eine Scheune und einen Räume im Stall haben, wo wir Möbel lagern konnten. Jetzt gibts auch erst mal ein zwei Tage Verschnauffzeit für meinen Mann - der ist durch das viele Hin und Her fahren nach Tirol und zurück sehr erschöpft. :) Aber ich bin echt so stolz und dankbar, dass er das alles so gut geschafft. Dazwischen war ich einen Tag kinderfrei und habe mit tatkräftiger und fachkundiger Unterstützung einen Raum gespachtelt.

Einen schönen Feiertag

Eure

Manuela

Verlinkt wird mit: Frollein Pfau


Kommentare:

  1. Liebe Manuela, dass ich bei euch mitfiebere ist ja nicht neu. Wie bekannt mir diese Bilder doch sind ... aber ich erkenne auch an deinen Bildern schon, warum ihr euch in das Haus verguckt habt. Das Bauen ist so anstrengend und doch so etwas tolles und befriedigendes.
    Unser oberes Bad ist übrigens auch ehemals eine Abstellkammer und alles andere als groß (das untere ist aber auch mini ;) ), aber da ging dann doch erstaunlich viel. Ich zeig spätestens übernächste Woche mal ein paar Vorher-Nachher-Fotos zum ersten Jubiläum im Haus. Vielleicht hilft das ja in besonders staubigen Momenten :)

    Frohes Schaffen und Weitermachen euch!
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch schon so gespannt auf Fotos von eurem Haus - da muss ja einiges passiert sein - es ist schon super wenn man sieht das sich was verändert und wie es dann am Ende ausschaut - auch wenn bei uns noch lange kein Ende in Sicht scheint :) Ja bei uns sind auch beide Bäder Mini - Mini - aber man muss sich eh arrangieren. Der Traum vom großen Bad ist in dem Haus halt nicht möglich.
      Danke :) Werden wir (ich leider eh eher weniger)

      Löschen
  2. Hallo,
    wow, Hut ab, da habt ihr ja viel geschafft, wenn ihr mal fertig seid, könnt ihr mächtig stolz sein.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ja ich denke das werden wir wirklich :)

      Löschen
  3. Ich bin aufs fertige Haus dann sehr gespannt.
    Bis dahin viel kraft!
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere euren Elan zutiefst...wenn ich das so sehe und im Hintergrund 2 so kleine Kinder....WAHNSINN und Hut ab!
    Euch (auch) einen schönen Feiertag. Bei uns gibt es den nicht, was aber nicht schlimm ist. Durch die Pfingstfeiertage ist zu viel Arbeit liegen geblieben.

    AntwortenLöschen

❤-lichen Dank für deinen netten Kommentar.